Update Projekt "ich werde schlank"

Ihr als Leser meines Blogs seid ja nicht drum herum gekommen, mitzuerleben, wie ich vom Moppel zu einer schlanken Person wurde. Und falls nicht, Ihr es aber wissen möchtet, dann schaut unter dem Tag „Abnehmen“ nach. Und das alles ohne Qualen, ohne Verzichte und Verbote … Okay, dieser zweite Zusatz gilt erst ab September 2012, aber dennoch.

Mit meinem Post „Neues von der Abnehmfront“ hatte ich Euch Ende Oktober einen Gesamtüberblick gegeben und dieses Posting Ende Dezember aktualisiert.

Nun ist es wieder einmal Zeit für ein Update; denn ein weiteres Vierteljahr ist vergangen und bestimmt gibt es da so einige „da draußen“, die wissen wollen, ob nun der Jo-Jo-Effekt eintritt oder nicht.

Also, auf geht es: 


Update 17.03.2013


Was soll ich sagen? Ohne mir auch nur irgendetwas zu verbieten, zu untersagen, zu verkneifen … Ich halte nicht nur das Gewicht, nein, es ist sogar noch wieder etwas gesunken. 

Die Gesamtabnahme seit April 2012 liegt jetzt bei unglaublichen 26,9 kg und mein BMI beträgt 20,9. Ihr erinnert Euch? Ich komme von einem BMI von 29,6!!!

Gestern habe ich sogar mal eine Sahnetorte gemacht und zwei Stück gegessen. Ich habe zwar die fettreduzierte Sahne genommen, dem Geschmack tat das keinen Abbruch und die zwei Stück Torte hat mir mein Körper auch verziehen, weil, ja genau! weil am Ende des Tages die Gesamtbilanz zählt. Und die stimmte perfekt.

Es sind sooo simple Regeln, die Andreas Schweinebenz mit seinem Vibono Programm aufgestellt hat. Ich mache nichts anderes: ich befolge die Regeln, ernähre mich einigermaßen „vibonisch“ und ich fühle mich einfach großartig.

Ich werde nun vierteljährlich ein Update geben, um nicht nur mir, sondern auch Euch zu beweisen, dass es einen Jo-Jo-Effekt nur bei einer Diät gibt, nicht aber bei einer Ernährungsumstellung.


Advertisements

2 Gedanken zu „Update Projekt "ich werde schlank"

  1. Antje M.

    Uie, da gratulier ich Dir, das ist eine perfekte Leistung!

    Ich folge Dir nun neu und schau mich gleich noch richtig um! Ich habe ja schon immer bei Deinen netten Kommentaren auf Deinen Namen geklickt, aber da wurde mir Dein Blog nicht angezeigt, nun hab ich Dich über google gefunden;-)
    Liebe Grüße von Antje

    Antwort
  2. kurzundknapp

    Dankeschön! Schau dich gern um … Die letzten Beiträge sind in erster Linie über Hamburg und da wirst du so einiges wieder entdecken, was du auch im August hier erlebt hast. Liebe Grüße von Sabine

    Antwort

Eure Meinung interessiert mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s