Eene, meene, Kräne

Meine Hafenfahrt mit der Fähre 62, die mich zur Queen Victoria geführt hat, nachdem ich ja zuvor bereits in der Hafencity auf dem Riesenrad war, hat mir auch wunderschöne Impressionen von Hafenkränen beschert. 

Vor knapp drei Wochen habe ich mir die Hafenkräne von der Landseite aus betrachtet und heute nun habe ich die Rückfahrt von Finkenwerder zu den Landungsbrücken genutzt, um die Kräne zu fotografieren. 

 
Auch das war wieder lohnenswert. Wann hat man sonst schon einmal die Gelegenheit, das Innere eines Trockendocks zu sehen?

Und als Belohnung für mich für den wunderschönen Tag habe ich mir das erste Eis der Saison gegönnt. Haselnuss und Cookies hieß meine Wahl.



Advertisements

Ein Gedanke zu „Eene, meene, Kräne

  1. Arno Vom Altvilstal

    So beeindrückende Bilder von Dir, so was gibt es bei uns gar nicht! Das Eis hat mir auch das Wasser im Mund laufen lassen, sage ich Dir, ich hätte auch voll Lust drauf!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    Antwort

Eure Meinung interessiert mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s