Rainy days in Hamburg

So ein paar Regentropfen haben mich eigentlich noch nie abhalten können, nicht doch wenigstens mal für eine Stunde aus dem Haus zu gehen und so habe ich mich heute früh daran erinnert, dass einer meiner Facebook-Freunde und Leser meines Blogs, nämlich die Hamburger Werbeagentur BlickeDeeler, neulich ein „gefällt mir“ bei einer Seite geklickt hat, wo ich dachte, das könnte interessant sein:


Auf dem Hamburger Heiligengeistfeld findet heute und morgen die „Street Mag Show“ statt. Was genau das ist?  Eine Show mit über 2.000 US-Cars, jeder Menge amerikanischer Musik, Zubehör und PS. Für Besucher kostet der Eintritt stolze 8,50€. Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht so wirklich auf Motoren und Autos stehe und so habe ich mir das Eintrittsgeld gespart und bin nicht reingegangen, sondern habe an einem Tor nur ein Schnappschuss parkender Wagen gemacht. Ich will Euch ja nicht so ganz ohne Autos lassen …


Aber, HALT! Wer mich kennt, der weiß, dass ich Euch nicht im Regen stehen lasse. Es reicht ja, wenn ich nass werde. Ich habe ja meine Leute, die die Arbeit für mich erledigen. Delegation war schon immer meine Stärke 🙂 Die Jungs von BlickeDeeler sind natürlich vor Ort gewesen und habe jede Menge toller Fotos gemacht und sie auf ihrem Facebook-Album Street Mag Show 2013 veröffentlicht. Schaut doch mal vorbei, das lohnt sich! Hier ein kleiner Appetithappen


Auch im letzten Jahr, bei besserem Wetter waren sie vor Ort und haben Bilder mitgebracht klickt –> hier.


Naja und da ich nur die Autos nun nicht selbst angeschaut habe, aber dennoch vor Ort war, bin ich dann also noch ein wenig durch die Straßen gezogen. Zunächst einmal zur Reeperbahn, um die die Tanzenden Türme mal genauer anzusehen.



Von dort bin ich dann weiter in Richtung Spielbudenplatz, wo gerade die letzten Bauarbeiten für den ESC, den Eurovision Song Contest, stattfanden, der heute mit einer großen Liveparty vom Spielbudenplatz im TV übertragen wird. Dort dann an der Davidwache vorbei runter zum Hafen.




Naja und dort am Hafen bot sich mir das übliche Bild, was mich aber nicht daran gehindert hat, doch das eine oder andere zu machen.


Es ist immer wieder erstaunlich, was sich doch für neue Bilder ergeben. Und: ich habe schon den für mich perfekten Platz gefunden, den ich beim kommenden Schlagermove einnehmen werde. Bester Blick garantiert.


Advertisements

Eure Meinung interessiert mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s