Wasserlichtkonzerte in Planten un Blomen

Es gibt Dinge und Traditionen in Hamburg, die gibt es seit Ewigkeiten und dennoch bin ich als Hamburgerin wahrscheinlich seltener dort gewesen als ein Hamburg-Tourist. Der Fischmarkt gehört auf jeden Fall dazu und eben die

Wasserlichtkonzerte Planten un Blomen


Beim letzten Mal fand ich es schon so schön, das ich mir sagte, ich schaue es mir bald noch einmal an. Dieses „bald“ war wohl vor so rund 20 Jahren … Sei’s drum, wir haben Sommer, wir haben laue Sommerabende, kein Mario (so heißt mein innerer Schweinehund) weit und breit zu sehen und daher hieß es: ab ins Auto, hin zum Parksee.

Bildquelle: screenshot Google Maps


Dass wir Sommer haben und die Wasserlichtspiele immer wieder die Menschen erfreuen, sah man bereits ca. eine Stunde vor Beginn des eigentlichen Spektakels. Die Wiesen rund um den See waren bereits gut besucht, Picknickkörbe und Grüppchen mit Decken auf den Wiesen beherrschten das Bild.



Seit dem 16. Juli ist das musikalische Programm „Karneval der Tiere“ und es beginnt mit einer Fanfare


Und dann ging es auch schon los. Die einzelnen musikalischen Sequenzen werden nach ca. 2 Minuten für eine kurze Ansage unterbrochen, in der die dann folgende Szene kurz beschrieben wird. Es ist schwer, dies in Worte zu fassen, man sollte sich dies persönlich anschauen – vorausgesetzt, man ist zurzeit in Hamburg. 


Wie und in welcher Form die einzelnen Wasserfontänen perfekt zur Musik sprühen und beleuchtet werden, kann man natürlich am besten live – oder wenn dies halt nicht möglich ist – im Video sehen. Daher habe ich mit meinem iPhone mehrere kleinere Videos gedreht, aus denen ich hoffe, man kann ein wenig die wunderschöne Stimmung erahnen.


Ein paar Fotos habe ich jedoch auch mit dem iPhone gemacht. Die vorherigen sind mit der Casio Exilim aufgenommen. Ich bin ehrlich gesagt immer wieder überrascht, welch guten Fotos ein iPhone 4S so macht.


Was mich ja mehr und mehr begeistert, sind die kleinen Spielereien, die Apps wie Instagram oder Vine anbieten. Natürlich habe ich auch bei diesen beiden Diensten einen Account und so könnt Ihr weitere Videos von Instagram entweder hier oder hier anschauen – ich kann mich allerdings noch nicht entscheiden, ob ich Vine oder Instagram für die kleinen schnellen Videos zum Teilen lieber mag. Für den schnellen Tweet bevorzuge ich Vine und so habe ich gestern dann auch via Twitter hier und hier ein schnelles Video gepostet.

Die allabendlichen Wasserlichtspiele fangen bis zum 31. August abends um 22:00 Uhr an und ab 1. September bereits um 21:00 Uhr.

Zweiwöchentlich wechselt das musikalische Programm. Noch bis zum 31. Juli läuft „Karneval der Tiere“ und in den folgenden Wochen gibt es folgende musikalische Untermalung:

1. bis 15. August
TANGO

16. bis 31. August
SCHEHEREZADE

1. bis 15. September
PUMP AND CIRCUMSTANCE

16. bis 30. September
KARNEVAL DER TIERE

1. bis 13. Oktober
FILMMUSIK

Ein besonderes Highlight findet (allerdings wetterabhängig) an den Sonnabenden des 31. August und 21. September statt: im Anschluss an das abendliche Wasserlichtkonzert findet eine Feuershow statt. Das stelle ich mir auch wunderschön vor. Mal sehen, vielleicht folgt am 1. September ein weiterer Beitrag zu den Wassserlichtspielen.

Da der Park Planten un Blomen allerdings nur bis 23:00 Uhr (im Sommer) geöffnet ist, sollte man sich nach den Wasserlichtspielen nicht mehr allzulange dort aufhalten. Nicht, dass man vor lauter Gemütlichkeit dort eingeschlossen wird.

Advertisements

4 Gedanken zu „Wasserlichtkonzerte in Planten un Blomen

  1. meyrose

    Superschöne Bilder. Die Stimmung dieser lauen Sommernacht gestern hast Du wunderschön eingefangen. Besondern die Bilder im oberen Teil mit Lila-Gelb-Tönen gefallen mir. In den Videos kommen die Farben auch toll raus.

    Der Hinweis mit dem Einschließen ist bestimmt gerade für Touris gut – möchte nicht wissen, wie oft das schon passiert ist …

    Antwort
  2. kurzundknapp

    Vielen lieben Dank … Ich könnte mir auch vorstellen, dass schon etliche Menschen plötzlich vor verrammelten Gittern standen, weil der Park abgeschlossen wurde und finde diese „frühe“ Schließungszeit doch etwas ungewöhnlich.

    Antwort
  3. Antje M.

    wow, heute seh ich erst diesen tollen Bericht, bin ich denn blind;-))) Die Wasserspiele konnten wir uns aus Zeitgründen nicht ansehen, was ich sehr bedauerte, aber der blue port wartete und war ja auch wunderschön;-)

    Antwort
  4. kurzundknapp

    Oh, allerdings, der Blue Port war phantastisch anzusehen, leider hat meine Kamera den nicht so richtig einfangen wollen. Naja, aber das war bestimmt nicht das letzte Mal. Irgendeinen Anlass wird es bestimmt mal geben.

    Antwort

Eure Meinung interessiert mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s