Brückenwanderung

Inzwischen dürfte wohl schon fast jeder meiner Leser mitbekommen haben, dass ich ich ein neues Projekt habe: ich zeige nämlich auf meiner Seite jeden Tag ein Exemplar aus 


Brücken sind nun einmal das Symbol Hamburgs, keine andere Stadt in Europa hat so viele Brücken (ca. 2.500) und mein Ziel ist es, täglich eine andere davon vorzustellen. Selbstverständlich werde ich nicht alle Brücken vorstellen können, das würde meine zeitliche Kapazität einfach sprengen und außerdem sind in dieser Zahl ja auch sämtliche U-Bahn-Brücken enthalten. 

Damit ich meinen „Brückenspeicher“ auffülle, habe ich mich heute auf Wanderschaft begeben. 


Ausgangspunkt war die U-Bahn-Station Hudtwalkerstraße, dann bin ich den Leinpfad entlang bis zur Krugkoppelbrücke, über den Klosterstern, Eppendorfer Baum, Heilwigstraße dann zum Zielpunkt, der U-Bahn-Station Lattenkamp. Knapp 8 km bin ich bei schönsten, strahlend blauem Himmel gegangen und habe ein paar Eindrücke – außerhalb der Brücken – mitgebracht.

 


Ich hatte den Eindruck, dass die unzähligen Bootsverleiher heute wohl das Geschäft ihres Lebens gemacht haben. Wer nicht an der Alster entlang zu Fuß ging, der war auf dem Wasser unterwegs.


Hier von der Krugkoppelbrücke aus bin ich dann via Harvestehude, Rotherbaum nach Eppendorf gegangen. Soweit es ging, immer am Wasser entlang, aber manchmal muss man aber auch durch normale Straßen gehen. Wenn dann allerdings Straßen wie das Jungfrauenthal mit den wunderschönen weißen Häusern dabei sind, dann kann ich auch auf die Wassernähe verzichten.


Rund um den Eppendorfer Baum gibt es auch wunderschöne Ausblicke und Eindrücke. Wie hier auf der Eppendorferbrücke. Statt Liebesschlösser hängen dort Namensschilder aus Keramik. 

 


So eine Brücken-Wanderung ist höchst aufschlussreich. Ich bin mal wieder durch Straßen und Gegenden gelaufen, in den ich nie zuvor zu Fuß unterwegs gewesen bin. Warum auch? Bislang hatte ich keinen Grund dazu. Und wenn, dann bin ich mit dem Auto dort entlang gefahren.

Aber, soviel kann ich schon einmal ausplaudern: es hat sich gelohnt. Jede Menge Brücken habe ich auf dieser Tour „erwischt“, die jetzt nach und nach, wie all die anderen zuvor, täglich auf meiner Brückenseite veröffentlicht werden. 


Advertisements

4 Gedanken zu „Brückenwanderung

Eure Meinung interessiert mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s