Diese Blogs lese ich regelmäßig

Ich lese so viele Blogs, da möchte ich Euch diese doch lieber einzeln vorstellen, denn sie sind mir schon so richtig ans Herz gewachsen – diejenigen, die ich hier jetzt nicht explizit aufführe, sind ganz bestimmt in meinem Feedly-Reader:

Ahoi Hamburg

Hamburg – Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Bilder

Die Karrierebibel

VictorPontes.de

Mare Art

Stories & Places – Vom Ort zur Story

cup of coffee

Netznotizen

Typisch Hamburch

Elbmelancholie

Clownfish unchained

knightlyart – was sonst!

Life of Marco

Kultur und Kunst aus Leidenschaft

Snoopsmaus

Hamburger Fotoblog

RebRob

Kult oder…? Lifestyle, Berlin …

Blog für Visionen

Sinas Welt – von Hamburg bis ganz weit weg

What I believe. Brad Meltzer

Büdchenblog – Die Düsseldorfer Büdchen und so

cruccagoestotown

Techmediaz

Ganzheitliche Tierarztpraxis Dr. Jochen Becker

meyrose – fashion, beauty & me

Exillebenderhamburgerinnrw

Gestern, Morgen und Heute

Advertisements

4 Gedanken zu „Diese Blogs lese ich regelmäßig

  1. Tom Seh (@Desasterix)

    Woher nimmst du die Zeit, um ausser diese „tausend“ Blogs zu lesen, auch noch Brücken in HH zu finden und vorzustellen? Das ist bei den vielen Brücken in HH ja auch ziemlich zeitintensiv.
    Irgendwie mach ich da wohl was falsch – ich schaff es ja noch nicht einmal ein Drittel von diesen Blogs zu lesen….
    Lieben Gruss – auch an meine Lieblings-Stadt – aus Monnem

    Antwort
  2. kurzundknapp Autor

    Bei den vielen Blogs ist es ja so, dass ich automatisch über neue Beiträge informiert werde – ich muss also nicht suchen und ich gehe da pragmatisch vor: wenn mich der Titel anspricht, lese ich – ansonsten scrolle ich schnell durch. Die Brücken in Hamburg „fliegen“ mir quasi zu, wenn ich zumeist am Wochenende durch Hamburg streife, um Neues zu entdecken und da ist es ein Leichtes, sie schnell mit dem iPhone zu fotografieren. Oder ich plane von zu Hause aus via Google Maps eine Tour durch Hamburg ein, auf der ich unweigerlich an Brücken vorbei komme. Und die Artikel sind dann relativ schnell geschrieben.

    Viele Grüße nach Monnem – wo auch immer das liegen mag – das hat mir Maps leider nicht verraten …(oder ist das Dialekt für Mannheim?)

    Antwort

Eure Meinung interessiert mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s