Archiv der Kategorie: Ausflug

Hamburg, ich hätte da mal einen Wunsch

Es gibt da eine Sache, die mir in Civitavecchia besonders gut gefallen hat, die ich auch gern in Hamburg sehen würde: die Statue „unconditional surrender“ von J. Seward Johnson, die dem legendären Foto „Der Kuss“ von Alfred Eisenstädt nachempfunden ist. Ich stelle mir vor, diese stünde an den Landungsbrücken oder vielleicht an der Kehrwiederspitze … mir würde dieser Anblick sehr gefallen.  Weiterlesen

Advertisements

Civitavecchia … nicht nur ein Hafen

Oftmals wird Civitavecchia einfach nur als „Hafen von Rom“ bezeichnet. Kein Wunder, legen hier doch die unzähligen Kreuzfahrtschiffe an, die auf ihrer Mittelmeertour auch Rom im Programm haben. Aber Civitavecchia hat mehr zu bieten als nur den Hafen.

Civitavecchia è conosciuto nel mondo come porto di Roma. Logico, perché tutti i crociere che hanno Roma nel programma, firmano a Civitavecchia. Ma Civitavecchia ha tanto di più di scoprire che solo il porto. Weiterlesen

Rom – ein Spaziergang

Zum Glück habe ich in der Vergangenheit schon so ziemlich sämtliche touristischen Muss-Orte in Rom gesehen, so dass ich gemeinsam mit meiner Nichte einen ganz entspannten Spaziergang durch Rom durch die kleinen Gassen und Straßen unternehmen konnte. Allerdings stand ein ganz bestimmtes Ziel auf unserem Plan: nämlich genau die Brücke, mit der ich irgendwann mein Projekt über Hamburgs Brücken beenden werde. Also wussten wir genau, wohin uns unser Weg führt. Und eines vorweg: es war ein wunderschöner vierstündiger Spaziergang. Weiterlesen

Harrys Hamburger Hafenbasar

Harrys Hamburger Hafenbasar ist eine Institution Hamburgs. Er gehört einfach hierher. Er gehört einfach nach Hamburg. Ursprünglich im Jahr 1954 an der Bernhard-Nocht-Straße gegründet befindet sich Harrys Hafenbasar seit September 2013 im Traditionsschiffhafen in der Hafencity, wo ich ihn gestern entdeckt habe:  Weiterlesen

Sonne in Hamburg

Der ersten Sonnentag, der erste warme Tag … und das im März, noch dazu Anfang März. Klar, dass ich mich daher heute wieder auf Fototour begeben habe. Da praktischerweise die Bahn direkt vor unserer Haustür hält, bin ich auch innerhalb von 10 Minuten am Hauptbahnhof. Mein erstes Ziel war der S-Bahnhof Hammerbrook, genauer gesagt der Norderkai mit den Hausbooten.  Weiterlesen