Si mangia bene

Dieser italienische Titel musste einfach sein, denn wenn ich irgendwo gern esse, dann in Italien. Ich war in meinem absoluten Schlaraffenland und möchte Euch gern teilhaben lassen an den Köstlichkeiten, die ich während meines Urlaubs genießen durfte.

Il titolo ha dovuto essere in italiano perche io preferisco la cucina italiana. Siccome sono stata nel mio paradiso e non si mangia migliore che in Italia, vi faccio partecipare alle buone robe che ho mangiato durante le mie vacanze.

Los ging es an meinem Ankunftstag mit meinem absoluten Favoriten: der pizza al taglio, also bereits in Stücken geschnittene Pizza. Vorzugsweise mag ich die Margherita, die „einfache“ Pizza. Sie ist einfach mehr als köstlich! Wir hatten vorbestellt und sie abgeholt, aber leider war sie so gut, dass ich nur noch ein Stück der riesigen Packung fotografieren konnte.

La sera del mio arrivo abbiamo comminciata colla mia cena preferita: la pizza al taglo. Mi piace tanto la pizza margherita, è troppo buona! L’abbiamo prenotato e portata a casa, ma era cosí buona che ho dimenticato di fare la foto all’inizio. Cosí se vedono solo le ultime due pezzi.

Foto 22.03.14 22 22 18

Am zweiten Tag war dann eines der Highlights: Essen in einem wundervollen Restaurant in Tolfa, der Casale dell’Acqua Bianca. Hier schlemmten wir so richtig.

Al segundo giorno siamo stati per pranzo in un ristorante bellissimo: la Casale dell’Acqua Bianca a Tolfa. Il pranzo era magnifico e buonissimo.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Begeistert hat mich die „cigoria“ – ein Gemüse, das hier „Zichorie“ heißt, leicht nach Chicorée schmeckt, aber nicht so bitter ist und vom Aussehen her an Grünkohl erinnert. Mann, war das lecker!

A questa occasione ho fatto la conoscienza della cigoria che prima non ho mai visto e mai mangiato. Ma quante mi piace! Adesso è la mia verdura preferita.

Aber auch so haben wir geschlemmt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wenn ich denn aber schon im Nutella-Land bin (nirgends schmeckt die Nutella so gut wie in Italien), dann musste ich natürlich auch im Supermarkt ein wenig stöbern und kaufen. Die kleinen Gläser und ein 1-kg-Glas sind jetzt meins!

Ma come sono stata nel paese degli sogni di Nutella (la Nutella italiana è la più buona del mondo!) ho dovuto guardarla nel supermercato. Un vetro di 1 chilo ed i piccoli bicchieri adesso sono le mie 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

An meinem Geburtstag haben wir dann im Freedompub – non Solopub gegessen und geschlemmt. Im Freedompub fand auch das Konzert meiner Nichte statt.

Abbiamo festeggiato il mio compleanno al Freedompub – non Solopub e abbiamo mangiato molto bene. Al Freedom si faceva anche il concerto di mia nipote.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am letzten Abend dann, na was wohl? Klar, ich habe mir Pizza gewünscht und bekommen. Diesmal die Sorten Margherita, Diavolo und Verdura, auf der sich auch wieder mein jetziges Lieblingsgemüse, die cigoria befand.

Che pensate che abbiamo mangiato per cena all’ultimo giorno? Certo, la pizza. Stavolta la margherita, quella diavola e quella colla cigoria.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und wer sich jetzt fragt, wie sich das alles mit meinem Gewicht verträgt, den kann ich beruhigen: da ich dank meiner Ernährungsumstellung nach den Prinzipien von Vibono ja weiß, was mir guttut, sind gerade mal 400 g mehr auf der Waage wie vor einer Woche. Jippieh!

Una buona cosa alla fine: solo 400 g di più mi fa vedere la bilancia. yippieh!

Advertisements

Eure Meinung interessiert mich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s